SANTO TIRSO

Santo Tirso ist eine Gemeinde und Stadt im Norden Portugals, die ebenfalls vom Weinbau geprägt ist. In der Gemeinde leben etwa 14.000 Einwohner. Die Stadt ist zugleich der Sitz des gleichnamigen Kreises im Distrikt Porto, mit etwa 70.000 Einwohnern.
Seit 1988 ist Groß-Umstadt mit Santo Tirso verschwistert. Nicht nur der Wein verbindet die beiden Städte, sondern auch die ca. 1000 portugiesischen Mitbürgern, die in Groß-Umstadt leben und das Umstädter Leben mit ihren Geschäften und ihrer Kultur prägen. Zum Beispiel wird jährlich in Groß-Umstadt das Johannisfest (São João), ein kirchliches Volksfest zu Ehren der Geburt Johannes des Täufers, veranstaltet.
Eine deutsche Delegation fährt einmal im Jahr, anlässlich des São Bentos, nach Santo Tirso. 2008 besuchte die Jugend das Fest mit dem deutsch-französischen Jugendcamp, zum 20. Jährigen Jubiläum unsere Partnerschaft.